Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungen

Provenienzforschung

8. April 2020, 19 Uhr

Provenienzforschung in der Liebermann-Villa

 
VERANSTALTUNG ABGESAGT

 

Bildvortrag von Dr. Lucy Wasensteiner (Direktorin Liebermann-Villa)

Am 8. April 2020 findet der 2. Internationale Tag der Provenienzforschung statt. An diesem Tag geben Kulturinstitutionen Einblick in ihre Arbeit und erläutern Interessierten die vielschichtige Tätigkeit der Provenienzforschung. Dr. Lucy Wasensteiner stellt in Ihrem Bildvortrag die Rolle der Provenienzforschung für die  Liebermann-Villa vor.


25 Jahre MLG - Wie alles begann

22. April 2020, 19 Uhr

25 Jahre MLG - Wie alles begann


 

 




  Mai 2003: Wolfgang Immenhausen
  bei der Neupflanzung des Birkenwegs
  im Liebermann-Garten

 
Von der Gründung der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin 1995 bis zur Übernahme der Liebermann-Villa 2002 und der Eröffnung als Museum im Jahr 2006 sind nun 25 Jahre vergangen. Gründungsmitglied Wolfgang Immenhausen und Vorstand Dr. Cato Dill erinnern in einem Gespräch an den Kampf der Gesellschaft um die Villa und ihren Garten sowie an die Meilensteine der letzten 25 Jahre.

Gespräch mit Gründungsmitglied Wolfgang Immenhausen, Vorstand Dr. Cato Dill und Dr. Lucy Wasensteiner, Direktorin der Liebermann-Villa.

Ticket: 8 € / 5 € erm.

 

Restaurierung der Liebermann-Villa

6. Mai 2020, 19 Uhr

Die Restaurierung der Liebermann-Villa


Bauarbeiten in der Liebermann-Villa, 2003
Foto: N. Nedelykov

Bildvortrag Nina Nedelykov und Pedro Moreira (Architekten)

Bei der Wiederherstellung der Liebermann-Villa und ihrem Umbau zu einem Museum wurde größte Sorgfalt auf die Erhaltung der historischen Bausubstanz gelegt. Für die Umbaumaßnahmen war das Berliner Architekturbüro Nedelykov Moreira verantwortlich. Der Bildvortrag gibt einen Überblick über die Projekt-entwickung, Bestandserfassung und Dokumentation bis hin zur Ausführung der Restaurierungsarbeiten.

Ticket: 8 € / 5 € erm.

 

Museumstag

17. Mai 2020, 10 - 18 Uhr

Internationaler Museumstag

 

Im Rahmen des 43. Internationalen Museumstages bietet die Liebermann-Villa um
12 Uhr und um 16 Uhr kostenfreie Führungen durch Haus und Garten an. Es ist lediglich der reguläre Eintrittspreis für das Museum zu entrichten. Bitte melden Sie Ihr Interesse am selben Tag im Museumsshop an. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt! Darüberhinaus sind Live-Speaker*innen vor Ort und beantworten Ihre Fragen und geben Auskunft zu Max Liebermann und seinem Sommerhaus am Wannsee.
Sprechen Sie uns gerne an!

Wiederherstellung des Liebermann-Gartens

27. Mai 2020, 19 Uhr

Die Wiederherstellung des Liebermann-Gartens
Grundlagen - Befunde - Realisierung



Beginn der Gartenarbeiten, 2002


Bildvortrag von Dipl.-Ing. Reinald Eckert (Landschaftsarchitekt)

Für die Wiederherstellung des Gartens der Liebermann-Villa erarbeitete der Landschaftsarchitekt Reinald Eckert 1993-1994 im Auftrag der Berliner Landesgarten-Denkmalpflege ein Gutachten. Auf Grundlage der überlieferten Fotografien und Planzeichnungen und nicht zuletzt der Gemälde Max Liebermanns, konnte die ursprüngliche Form des Gartens rekonstruriert und die denkmalgeschützte Anlage historisch korrekt wiederhergestellt werden. Reinald Eckert gibt einen Überblick über die Befunde und Ausführungsarbeiten und ergänzt das gezeigte Bildmaterial um die Gegenüberstellung von historischen Fotos und heutigem Zustand.

Ticket: 8 € / 5 € erm.


 



19. Februar 2014

Veranstaltungen in der Liebermann-Villa
am Wannsee

Tel.: 030 - 805 85 900
Colomierstr. 3 | 14109 Berlin

 

Tickets für alle Veranstaltungen sind online buchbar oder in unserem Museumsshop erhält-lich.

Telefonische Karten-Reservierung
Tel.: 030 805 85 900 (Mo - Fr)

Ehrenamtliche der Liebermann-Villa zahlen bei Veranstaltungen den ermäßigten Preis.

Bitte beachten Sie, dass bereits gebuchte Online-Tickets nicht zurückgegeben werden können!

Öffnung der Abendkasse bei Veranstaltungen: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Das Café Max ist dann ebenfalls geöffnet. Der Einlass in den Veranstaltungssaal erfolgt circa 30 Minuten vor Veranstaltungs-beginn. Reservierte Karten müssen spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.