Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung

29. Mai 2016, 11 Uhr

Max Liebermann - Biergärten und Caféterrassen


 

 

 

 

 

  Max Liebermann,
  Gartenlokal an der Havel, Nikolskoe, 1916
 © SMB - Nationalgalerie, Foto: Andres Kilger

Ausstellungseröffnung

Programm
Begrüßung
Prof. Dr. Rolf Budde
(1. Vorsitzender der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin)

10 Jahre Liebermann-Villa als Museum
Dr. Martin Faass
(Direktor Liebermann-Villa)

Zur Ausstellung
Dr. Jenns Howoldt
Wiss. Beirat der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin)

Ticket: 8 € / 4 € erm.

Mitglieder der Max-Liebermann-Gesellschaft frei

Gartenführung I

4. Juni 2016, 15 Uhr

10 Jahre Museum - Führung: Ein Paradies entsteht
Die Rekonstruktion des Liebermann-Gartens








 Der Otterbrunnen wird im
 Liebermann-Garten installiert.


Wolfgang Immenhausen (Vorstandsmitglied der Max-Liebermann-Gesellschaft) war von 2002 bis 2006 maßgeblich an der Rekonstruktion des Liebermann-Gartens beteiligt. Zum zehnjährigen Jubiläum der Eröffnung als Künstlerhaus, Museum und Garten erzählt er vor Ort die Geschichte des Liebermann-Gartens und zeigt anhand historischer Bilder und Gemälde, wie der Liebermann-Garten neu entstanden ist.

Ticket: Museumseintritt + 3 €

Kartenreservierung unter: Tel.: 030-80585900

Nur noch wenige Plätze

 
Eine weitere Führung mit Wolfgang Immenhausen findet statt am: 6. August, 15 Uhr

Malkurse

ab 6. Juni 2016

Malkurse im Garten von Max Liebermann

 

 

„Licht, Stimmung und Motiv“

Künstlerische Leitung: Sabine Schneider

Termine

Kurs A:      (ausverkauft)
Montags, 6., 13., 20. und 27. Juni 2016
jeweils von 11 bis 14 Uhr
Die Kursgebühr beträgt 65 €

 

Kurs B:       (ausverkauft)
Montags, 4., 11., 18. und 25. Juli 2016
jeweils von 11 bis 14 Uhr
Die Kursgebühr beträgt 65 €
Tel. Kartenreservierung: 030-80585900
 

Materialien sind von den Teilnehmern selbst mitzubringen.
Malkursinformation

Biergärten

15. Juni 2016, 19 Uhr

Von ländlicher Wirtschaft zur bürgerlichen Sommerfrische

 








Max Liebermann, 

Gartenlokal, um 1933
© Jüdisches Museum, Prag


Bildvortrag

Dr. Martin Faass (Liebermann-Villa) stellt das Motiv der Biergärten und Caféterrassen im Werk von Max Liebermann und weiteren Künstlern der Berliner Secession vor.

Die Ausstellung Max Liebermann - Biergärten und Caféterrassen ist vor dem Vortrag von 18-19 Uhr geöffnet.

Ticket: 8 € / 6 € erm.

 

Film

29. Juni 2016, 19 Uhr

Film: Painting the Modern Garden

 

 


Filmabend

Der britische Filmemacher David Bickerstaff hat im Rahmen der Londoner Ausstellung "Painting the Modern Garden" (Royal Academy of Arts) einen Kinofilm gedreht, für den er die schönsten europäischen Künstlergärten besucht hat, darunter auch den Garten Claude Monets in Giverny, Emil Noldes Garten in Seebüll und den Liebermann-Garten in Wannsee.

Von den Wänden der Ausstellung zu den Wundern und der Schönheit der Künstlergärten wie Giverny und Seebüll, unternimmt der Film eine magische Reise um zu zeigen, wie unterschiedlich die Zeitgenossen von Monet moderne Gärten anlegten und kultivierten um Inspiration zu erhalten für ausdruckstarke Motive, abstrakte Farben, dekorative Designs und utopische Ideen. Erklärt von leidenschaftlichen Kuratoren, Künstlern und enthusiastischen Gärtnern, enthüllt der Film die Schaffenskraft dieser großartigen Impressionisten, Post-Impressionisten und Avantgarde Impressionisten des frühen 20sten Jahrhunderts und zeigt so den Aufstieg des modernen Gartens in der Populärkultur und der Faszination der Öffentlichkeit mit dem Thema Garten.

Parallel zum Kinostart in Deutschland zeigen wir seinen Film auch in der Liebermann-Villa. Der Produzent, Phil Grabsky, ist anwesend.
Film: ca. 90 Minuten, OmU

Ticket: 10 € / 6 € erm.

 

Bauherrenführung II

2. Juli 2016, 15 Uhr

10 Jahre Museum - Bauherrenführung

 

 

 

 

Die Liebermann-Villa 2003
© MLG

 

Prof. Dr. Rolf Budde (1. Vorsitzender der Max-Liebermann-Gesellschaft) war von 2002 bis 2006 maßgeblich an der Wiederherstellung der Liebermann-Villa beteiligt. Zum zehnjährigen Jubiläum der Eröffnung als Künstlerhaus, Museum und Garten gibt er vor Ort einen Einblick darüber, unter welchen Schwierigkeiten die Gesellschaft das Haus vor mehr als 10 Jahren übernommen hat und schrittweise zu dem werden ließ, was es heute ist.

Ticket: Museumseintritt + 3 €

Anmeldung unter: Tel.: 030-80585900

 
Eine Bauherrenführung mit Prof. Budde findet auch statt am: 10. September 2016, 15 Uhr

Gartenführung II

6. August 2016, 15 Uhr

10 Jahre Museum - Führung: Ein Paradies entsteht
Die Rekonstruktion des Liebermann-Gartens


08049f88-8855-4263-9c24-da589b7c4b7c_2006.04.25-H.-Pech-60

 

 

 

 

 Der Otterbrunnen wird im
 Liebermann-Garten installiert.


Wolfgang Immenhausen (Vorstandsmitglied der Max-Liebermann-Gesellschaft) war von 2002 bis 2006 maßgeblich an der Rekonstruktion des Liebermann-Gartens beteiligt. Zum zehnjährigen Jubiläum der Eröffnung als Künstlerhaus, Museum und Garten erzählt er vor Ort die Geschichte des Liebermann-Gartens und zeigt anhand historischer Bilder und Gemälde, wie der Liebermann-Garten neu entstanden ist.

Ticket: Museumseintritt + 3 €

Kartenreservierung unter: Tel.: 030-80585900

19. Februar 2014

Veranstaltungen in der Liebermann-Villa am Wannsee

Colomierstr. 3 | 14109 Berlin

 

Tickets für alle Veranstaltungen sind online buchbar oder im Museumsshop der Villa erhältlich.
Telefonische Karten-Reservierung
Tel.: 030 805 85 900
(frühestens drei Monate im Voraus).

Ehrenamtliche der Liebermann-Villa zahlen bei Veranstaltungen den ermäßigten Preis.


Öffnung der Abendkasse und
der Liebermann-Villa bei Veranstaltungen:

60 Minuten vor Veranstaltungs-beginn. Das Café Max ist dann ebenfalls geöffnet.
Der Einlass in den Veranstaltungs- saal erfolgt ca. 40 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.