Wiederherstellung des Liebermann-Gartens

27. Mai 2020, 19 Uhr
Die Wiederherstellung des Liebermann-Gartens Grundlagen - Befunde - Realisierung


Beginn der Gartenarbeiten, 2002


Bildvortrag von Dipl.-Ing. Reinald Eckert (Landschaftsarchitekt)

Für die Wiederherstellung des Gartens der Liebermann-Villa erarbeitete der Landschaftsarchitekt Reinald Eckert 1993-1994 im Auftrag der Berliner Landesgarten-Denkmalpflege ein Gutachten. Auf Grundlage der überlieferten Fotografien und Planzeichnungen und nicht zuletzt der Gemälde Max Liebermanns, konnte die ursprüngliche Form des Gartens rekonstruriert und die denkmalgeschützte Anlage historisch korrekt wiederhergestellt werden. Reinald Eckert gibt einen Überblick über die Befunde und Ausführungsarbeiten und ergänzt das gezeigte Bildmaterial um die Gegenüberstellung von historischen Fotos und heutigem Zustand.

Ticket: 8 € / 5 € erm.

Zurück Print